Du möchtest das Segeln erlernen? ...

... dann melde dich bei unserem Jugendwart. Am besten schreibst Du vorher eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die ersten wichtigen Informationen kannst Du hier erhalten.

2007

Zum sechsten Mal haben wir die Umweltflagge erkämpft und auch wieder neu beantragt. Die Jugendarbeit, der Grund-stückskauf und die Weiterführung der T-Steg-Sanierung standen auch in diesem Jahr an vorderster Stelle.


Ein Höhepunkt der Gemeinschaft in diesem Jahr war ein besonderes Ereignis in der Jahresmitte. Da wir alle fasziniert sind  von unserem Wassersport, lag es nahe, sich im Themenjahr der Stadt mit genau diesem Titel mit in die vordersten Reihen zu drängeln. Die Ideen waren vielseitig. Die Kompromisse dazu liegen bekanntlich in der Mitte, eben ein Querschnitt aus allen Sparten des Segelns – dem Segelsommer. Am 30. Juni und 01. Juli war es dann soweit: Jüngstenregatta, Modellsegler, „Templiner Runde“, Yardstickregatta, Kinderfest mit Spaß auf den Robinsonjollen des SVPA, musikalische Unterhaltung und seglerische Plaudereien auf der Terrasse der SGS trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Bei wechselnden Wind- und Wetterverhältnissen konnte die Regattacrew des PSC Wiking fast 130 Starts zählen. Der Höhepunkt des Wochenendes war das Kutterrudern am Sonntagvormittag mit 12 Mannschaften. Allein die SGS hatte drei Mannschaften gestellt. Eine davon komplett mit Frauen. Der enorme Einsatz der SGS-Mannschaften brachte einen 2.Platz und die Frauenmannschaft konnte einen deutlichen Achtungserfolg nach Hause fahren. Alleine beim Kutterrudern bewegten sich über 130 Segler auf etwas gewöhnungsbedürftige, aber auf jeden Fall unterhaltsame Weise auf dem Wasser – ein voller Erfolg.

2007-01a 2007-0332007-02a

Auch das Jahr 2007 hatte im Bereich der Regatten wieder einen eng gesteckten Terminkalender, bei dem für jeden etwas Attraktives dabei war: von der SGS ausgerichtet – die Frühjahrsregatta, die Vereinregatta und den 32. OK-Pokal. Bei der Vereinswertung im Fahrtensegeln mit mehr als 80 Mitgliedern belegten wir im Land Brandenburg den 6.Platz und im Revier den 4.Platz. Mit 45 Teilnehmern ist die SGS 2007 ins Rennen gegangen. Vier Segler haben dabei die 1000-Punkte-Grenze überschritten.


Die Jugendgruppe zählte 2007 zum Saisonausklang 32 Kinder und Jugendlichen. Der Trainingsbetrieb wurde in diesem Jahr hauptsächlich auf den Dienstag gelegt, um durch das gemeinsame Training der Kleinen und Großen die Gemeinschaft zu festigen. Das Sommerlager in Werder ist nun schon Tradition und fand das sechste Mal in Folge statt. Zu den  Teilnehmern aus der SGS gesellten sich auch wieder Jugendliche aus den Vereinen im Revier.

Weiterlesen: 2007