Du möchtest das Segeln erlernen? ...

... dann melde dich bei unserem Jugendwart. Am besten schreibst Du vorher eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die ersten wichtigen Informationen kannst Du hier erhalten.

Ausschreibung 2006

Ausschreibung zur 8. Frühjahrsregatta


Termin 20. und 21. Mai 2006

Segelrevier:
Oberer Templiner See bei Potsdam

Meldung: Sportgemeinschaft Segeln Potsdam e.V.Jan FischerTornowstrasse 4914473 PotsdamTel./Fax: 03 32 03/ 8 00 10Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!mular: http://www.sg-segeln-potsdam.de/

Meldeschluss: 19. Mai 2006 19.00 Uhr Nachmeldungen bis 1 Stunde vor dem Start: 2,00 € Startgeldzuschlag

Wettfahrten: 4 Wettfahrten – bei 4 gewerteten Wettfahrten erfolgt eine Streichung

Start:1 Start 20. Mai 06 10.30 Uhr2. bzw. 3. Start jeweils ca. 30 min nach dem Ende der vorhergehenden Wettfahrt4. Start Sonntag 21. Mai 06 10.30 Uhr

Regeln: Es wird nach den Wettfahrtregeln (WR) der ISAF, den Ordnungsvorschriften desDSV sowie nach den Segelanweisungen dieser Regatta und deren Programm gesegelt.

Wertung: Es wird nach dem Low – Point System gewertet. (WR, Anhang A)Pirat, 15er und 20er Jollenkreuzer sowie Kielboote werden nach Yardstick gewertet.

Bootsklassen: Optimist B und C PiratCadet (Ranglistenfaktor 1,0) 15er Jollenkreuzer20er JollenkreuzerOK u. Ok-mini 420er Kielboote

Startgeld: Optimist u. OK-mini 4 EuroJollen Jugend 8 EuroJollen Senioren 10 EuroJollenkreuzer u. Kielboote 15 Euro

Preise: Wanderpokale für die Ersten der Seniorenklassen.Urkunden für das erste Drittel, mindestens für die ersten Drei jeder Klassesowie diverse Sachpreise.

Sicherung: Wir bitten jeden Verein, der mehr als 5 Boote meldet, um die Bereitstellungeines Sicherungsbootes. Die Einweisung findet zur Meldung im Org. – Büro statt.

Siegerehrung: Die Siegerehrung ist am 21. Mai 06 vorgesehen. Die Uhrzeit wird durch Aushangbekannt gegeben.

Haftung: Startberechtigung besteht nur für Teilnehmer, welche die gültige Unterwerfungsklauseldes DSV und den Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbegrenzung mit ihrerUnterschrift auf dem gültigen Meldeformular der SGS Potsdam e.V. bestätigen.

Sonstiges: Wir bitten die Sieger des Vorjahres die Wanderpokale mitzubringen.