Du hast Lust auf Wind und Wellen? ...

... dann könnte in Dir ein Seglerherz schlagen. Um dies genau zu wissen, komme zu uns in die Sportgemeinschaft Segeln auf Hermannswerder und finde es raus. Wir freuen uns über jeden Seglerzuwachs. Hier ein kleiner Rundgang durch unseren Verein.

41. OK – Pokal - Ausschreibung

Ausschreibung zum
41. OK – Pokal

Termin: 17. und 18. September 2015
Segelrevier: Schwielowsee
Veranstalter:

SG Segeln Potsdam e. V.

Veranstaltungsort: 

SV Einheit Werder e. V.

Werderwiesen 22, 14542 Werder / Havel

Meldung:

online: www.raceoffice.org "41. OK-Pokal"

alternativ:

Sportgemeinschaft Segeln Potsdam e.V.
Tornowstraße 49
14473 Potsdam

E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Meldeformular auf unserer Homepage: www.sgs-potsdam.de)

Meldeschluss:

14. September 2016 - Eingang Meldestelle

Nachmeldungen bis 17. September 2016, 10.00 Uhr, im Org-Büro möglich.

Startgeld:

OK = 20 Euro, OK – Jugend = 10 Euro und OK – mini = 10 Euro

Mit der Abgabe der Meldung verpflichtet sich der/die Segler(in) zur Entrichtung des Meldegeldes. Das Meldegeld ist bis spätestens zum Meldeschluss auf folgendes Konto zu überweisen bzw. in bar im Org-Büro zu entrichten:

Kontoinhaber:

IBAN:

BIC:

 

Verwendungszweck:

Sportgemeinschaft Segeln Potsdam e.V.

DE 96 1605 0000 3502 0261 05

WELADED1PMB (Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam)

OK-Pokal, Segelnummer

Bei Nachmeldung wird eine zusätzliche Gebühr von 5,- € erhoben und ist bei der Anmeldung zu bezahlen. Bei Nichtteilnahme wird das bereits überwiesene Meldegeld nicht rückerstattet.
Anmeldung:

 

18. September 18.00– 20.00 Uhr und
19. September 8.00 – 10.00 Uhr

vor Ort im Org.-Büro

Ablauf:

Eröffnung/ Skippers Meeting 17. September 2016 um 9.45 Uhr

1. Ankündungssignal - 17. September 2016 um 11. 25 Uhr

(Schlepp bzw. Anfahrt zur Regatta ca. 1 Std.)

 

letzte Startmöglichkeit: 18. September 2016 um 13.30 Uhr

 

Siegerehrung: Die Siegerehrung ist am 18. September 2016 vorgesehen. Die Uhrzeit wird durch Aushang bekannt gegeben.

Wettfahrten: Es sind 6 Wettfahrten vorgesehen.
Wertung:

Ranglistenfaktor: 1,05

Es sind 6 Wettfahrten vorgesehen. Es wird nach dem Low – Point System gewertet. (WR, Anhang A). Ab 4 gewerteten Wettfahrten erfolgt eine Streichung. Mit einer gesegelten Wettfahrt ist die Regatta gültig. Bei weniger als 10 gemeldeten Booten zum Meldeschluss wird der OK-Pokal im Rahmen der gleichzeitig ausgetragenen Herbstregatta des SVEW ausgesegelt.

Regeln: Es wird nach den Wettfahrtregeln (WR) der ISAF - neueste Ausgabe, den Klassenregeln sowie nach den Segelanweisungen dieser Regatta und deren Programm gesegelt.
Teilnahmebedingungen: Die Abgabe der Meldung verpflichtet zur Anerkennung der geltenden Bestimmungen und Vorschriften. Jeder Teilnehmer muss eine gültige Boots- und Personenhaftpflichtversicherung mit hinreichender Deckungssumme bereithalten. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden.
Preise:

OK – Pokal (Wanderpokal) für die Ersten in beiden Bootsklassen.

Urkunden für das erste Drittel, mindestens für die ersten Drei sowie Sachpreise.

Unterkunft / Sattelplatz: Das Vereinsgelände des SV Einheit Werder bietet Park- und Zeltmöglichkeiten und kann als Sattelplatz genutzt werden.
Versorgung:

Für Speisen und Getränke sorgt der SV Einheit Werder als Veranstalter der gleichzeitig stattfindenden 60. Herbstregatta.

Am Samstag, den 17. September 2016 Regattaparty mit Liveband